Wärmebehandlung & Löttechniken2018-07-24T10:30:24+00:00

Wärmebehandlung & Löttechniken

Wärmebehandlung von Metallen

  • Normalglühen
  • Weichglühen
  • Spannungsarmglühen
  • Unter Schutzgas im Durchstoßofen bis 1150ºC

Qualität der Produktion

  • Tadellos saubere Oberflächen der Teile, ohne Oxidation und ohne Verfärbung
  • Kein Entkohlen der Teile
  • Behandlung in einem dichten Raum. Die Teile müssen keine Flamme durchqueren
  • Temperatur +/- 5ºC in der ganzen Charge. Haltezeit programmierbar
  • Gleichmäßiges Abkühlen der gesamten Charge

Vorteile

  • Konditionierung der Teile lose oder einzeln, unterschiedliche Teileposten können in der selben Charge behandelt werden
  • Reproduzierbarkeit der Zyklen computergesteuert
  • Der Weg der Posten und Chargen kann vollständig zurückverfolgt werden, mit Archivierung und Protokollierung der Zyklen

Löttechniken

  • Ein Durchstoßofen und verschiedene Induktionslötanlagen für Einzelanfertigungen, Klein-, Mittel- und Großserien
  • Zertifizierte Mitarbeiter und Maschinen der Firmen CODERE SA, INTEC, HIMMEL und ELDEC

Induktionslöten

  • Die kombinierte Hoch- und Mittelfrequenz-Generator ermöglicht uns neben den herkömmlichen Lötverbindungen auch spezielle dickwandige und materialintensive Teile zu fertigen.

Ofenlöten

  • Hartlöten im Durchstoßofen unter Schutzgas
  • Spannungs- und verzugsfreies Löten durch gleichmäßige Erwärmung der Fügeteile
  • Eine gleichzeitige Wärmebehandlung der Grundwerkstoffe ist in einen Arbeitsgang ebenfalls möglich
  • Es können unterschiedliche Werkstoffe verbunden werden
  • Filigrane Fügeteile ohne Beschädigung lötbar
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und hier. OK